BEHÖRDENTRAINING

Seit 1998 für Mitarbeiter von Behörden- und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Justiz, Zoll, Ämtern, Diensten, Rettungs- und Hilfsorganisationen, Bundeskriminalamt, Bundespolizei,  Verfassungsschutzangehörige, Polizei, Stadtpolizei, der Justiz, Gerichten, von Ordnungsämtern, Diensten und von militärischen Einheiten, Personenschutzdienstleistenden und Personen, mit behördlichen oder stattlichen Schulungsauftrag  sowie Personen, die unter Inkaufnahme einer hohen Eigengefährdung, in verschiedensten gefahrenträchtigen Einsatzsituationen und Lagen agieren müssen sowie Personen mit berechtigtem Sicherheitsinteresse und deren Familienangehörigen - national und international - tätig.

Entsprechend den individuellen Bedürfnissen besteht für Sie und Ihre Mitarbeiter, Angestellten, Beamten und Kameraden sowie weiteren Zielgruppenangehörigen unter entsprechenden Voraussetzungen die Möglichkeit, sich an den verschiedensten Einsatzmitteln als Anwender, Multiplikator oder Instruktor ausbilden zu lassen.
Unter Beachtung Ihrer Vorschriftenlage und rechtlichen Rahmenbedingungen ist eine Modifizierung unserer Trainings- und Dienstleistungsangebote möglich.
Sie bestimmen entsprechend Ihren Erfordernissen das gewünschte Leistungsspektrum. Durch minimalen Aufwand können Sie maximalen Erfolg initiieren und Ihre internen Standard- und Handlungsroutinen, dem jeweiligen Auftrag oder der entsprechenden Mission angepasst, optimieren.
Ob „geschützte Trainings" für Angehörige und Personen mit besonderen Schutzinteressen oder eine Anschlussbetreuung und die Umsetzung Ihrer Projekte sowie der damit einhergehende unabdingbare Geheimnis- und Datenschutz, sind für uns eine Selbstverständlichkeit.
Wir sind stetig zielgruppenorientiert bemüht, eine primäre Anwendungs- und Rechtssicherheit beim Anwender zu implementieren. 
Die Umsetzung Ihrer Trainingsmaßnahmen, Trainingskonferenz, Workshop, Inhouseveranstaltung und/oder Anschlussbetreuung ist nach Absprache möglich!
Um eine Trainingsmaßnahme zu buchen, teilen Sie uns bitte Ihren spezifischen Bedarf mit.
Auf dieser Basis erstellen wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot. Hierbei berechnen wir Ihnen unseren finanziellen Aufwand, entsprechend dem angeforderten Leistungsspektrum.

TRAININGSANGEBOTE

Standardkursangebote
Viele Standardkursangebote können Sie grundsätzlich in den nachgenannten Leistungsstufen durchlaufen bzw. buchen:
- Anwenderkurs:  1 Tag | 6 Stunden | mind.: 8 Teilnehmer - max. 16 Teilnehmer
- Multiplikatorkurs:  2 Tage | 12 Stunden | mind.: 8 Teilnehmer - max. 16 Teilnehmer

- Instruktorkurs:  2 Tage | 16 Stunden | mind.: 2 Teilnehmer - max. 16 Teilnehmer (Behörden)

Kurzinformationen - Rahmenkonzept der BEHÖRDENTRAINIG
- PdF Dokument: hier klicken!

Für die Schulung von Angehörigen von Behörden und Ämtern sind "Kompaktkursformate" und "abweichende Kurs- und Schulungsregelungen" - auch bei Ihnen vor Ort - grundsätzlich möglich. Bitte stellen Sie dazu Ihre Anfrage an uns per E-Mail.
Hinweis:

Alle weiteren Informationen erhalten Sie auf Anfrage bzw. nach Ihrer Teilnahmeanmeldung.

Vorgeplante Kurstermine 2023


Rostock

Januar 2023
28.01.2023 - 29.01.2023 (in Vorplanung) 

  • alle Instruktorkurse (Dauer: 2 Tage - je: 16 UE) für die Einsatzmittel: EKA - Handfessel - Reizstoffsprühgerät buchbar!


Juni 2023
24.06.2023 - 25.06.2023

  • alle Instruktorkurse (Dauer: 2 Tage - je: 16 UE) für die Einsatzmittel: EKA - Handfessel - Reizstoffsprühgerät buchbar!


Alle weiteren Informationen zu einer möglichen Unterkunft und dem genauen Schulungsort sowie den Zeiten, erfolgen grundsätzlich nach Teilnahmebestätigung per E-Mail an Sie.


An den zuvor genannten Terminen ist grundsätzlich auch eine "Rezertifizierung" des erlangten "BONOWI IPE GmbH - Zertifikats-/Ausbildungsstatus" möglich.



BEHÖRDENTRAINING

Standardskursangebote


Hier finden Sie das "Anmeldeformular", welches auch im: "Download-Bereich" zu finden ist. 


Wir sind aktuell auch als "Partner bzw. Dienstleister" für folgende Unternehmen tätig:

SW-TRUST.COM

BONOWI IPE GmbH